Artikel zum Start der Season4, Ranglistenreset & Patchnotizen 4.1!
*Klick*


!UPDATES SIND UNTEN!

Hier geht´s zur offiziellen Vorseason-Seite von Riot!


Die Season 4 steht in den Startlöchern und Riot hat eine neue Seite mit weitern Informationen veröffentlicht (klick)!


Die aktuelle Season 3 endete am 11.11.13 und ist somit bald zu Ende.

Für die neue Season 4 wurden viele und große Änderungen angekündigt.
Es wird sich was im Jungle ändern, neue (veränderte) Gegenstände und die SUpporterrolle wird stark verändert.
Die ganzen Änderungen werden in der Vorseason 4 stattfinden und es werden mehr Änderungen sein als in der Vorseason 3.

Riot hat schon mal eine Liste gepostet mit Sachen, die sich ändern werden.

Hier ist die Liste, die aus dem Englischen von User WiglyWorm von Baronbuff.de ins deutsche Übersetzt wurde:

Von Xpecial:

  • Supporter bekommen mehr Gold
  • Sie bekommen es durch Änderungen im globalen Goldeinkommen
  • Es gibt neue Support Masteries
  • Neue Gold-pro-10 Sekunden Items
  • Es gibt ein Limit an Wards die ein Spielter tragen kann, um andere Spieler dazu zu zwingen, Wards zu kaufen
  • Supporter sollen verstärkt in den Utility Baum Skillen
  • „Viele Änderungen auf einmal“
  • Die Änderungen von Season 3 auf Season 4 sind größer als die von Season 2 auf Season 3
  • Xpecial denkt, dass durch diese Änderungen viele neue Teams nach oben kommen können und bestehende Teams müssen das schnell an ihren Spielstil anpassen oder werden auf der Strecke bleiben

Hier ein Screenshot von Doublelifts Stream, wo man sieht, dass Sona als Supporter mit 21 Minions genau soviel Gold verdient hat, wie Lissandra mit 257 Minions. Supporter werden also viel mehr Gold verdienen als in Season 3, was die Supporterrolle vielleicht etwas interessanter machen wird.

LoL Season 4 Änderungen

Von Snoopeh:

  • Ein viertes Junglecamp wurde hinzugefügt
  • Viele verschiedene Wege für Jungle Routen
  • Jungler sind nun nichtmehr so berechenbar, da sie viele Wege gehen können
  • Jungler und Supporter bekommen mehr Erfahrung und Gold um näher am Team zu bleiben
  • Jungler haben großen Einfluss auf das Mid-/Lategame
  • Vision hat sich Grundlegend verändert
  • Laut „Mancloud“ befinden sich die neuen Jungle Camps an diesen Stellen:

 

Von offizieller Seite:

  • Änderungen am Ward System
  • Neues Trinket System
  • Neuer Item Slot für Vision Items
  • Neue Items für Carry Jungler
  • Besserer Spielfluss und mehr EXP/Gold für Jungler
  • Der Jungle wird komplett neu aufgebaut
  • Neue Meisterschaften für mehr Optionen.
  • Neuer Spielfluss um das Snowballen zu verhindern
  • Änderungen am „First Blood“ und Turm Belohnungen
  • Assist-Streaks! (Ähnlich wie Double Kill, nur für Assists. Ein Traum für jeden Supporter!)
  • Änderungen an der Dragon Belohnung
  • Die Erfahrung wird nun anders verteilt
  • Büsche werden komplett neu Layoutet (Soll wohl den toten Stellen in manchen Büschen vorbeugen)
  • Mehr Dynamische und ausbalancierte Runenänderungen

Von Scarra:

  • Änderungen in der Mitte sind nicht dramatisch aber für Supporter
  • Neue Level Up Animation und neuer Gold Sound
  • Das neue Jungle Camp besteht aus Ranged Creeps und haut kräftig zu
  • Auf der Top-Lane werden die Brushes umgestellt
  • Supporter bekommen viel mehr Gold und Erfahrung und haben im Spiel eine entscheidene Rolle

UPDATE:

Morello hat sich wiedermal gemeldet und uns über die geplanten Änderungen für die 4. Season informiert.

Als erstes erzählte er von den geplanten Zielen für dieses Jahr. Diese sind:

  • Mehr Strategien und Gamplay – im Sinne von Wards und generelle Sicht auf der Map
  • Sicherstellen, dass alle Spielerrollen und -positionen fühlen, dass man sich stetig verbessert
  • Verbessern der Spiel Stimulation und Veringerung des Schneeballeffekts des gesamten Teams

Was wird sich ändern?

  • Xypherous und Xelnath werden euch demnächst über Wards, Vision und das neue Trinket-System informieren. Im Generellen soll Mapvision so verändert werden, dass es sich weniger darum handelt welcher Support mehr Wards stellen kann bevor er kein Geld mehr hat, sondern, dass es mehr ein strategischer Bestandteil des Spiels mit tiefgründigeren Gelegenheiten fürs Gameplay wird. Dies soll durch einen für Vision-Items dedizierten Item-Platz, ein Limit an Wards pro Spieler und mehr Wardmöglichkeiten ermöglicht werden.
  • Außerdem kommt ein neuer Jungle mit neuen Jungle-Items für Carry-Jungler, bessere Belohnungen und generell besserer Goldfluss und ein neues Monster-Camp, durch welches neue Routen und Strategien im Jungle möglich werden, während man den Jungle für mehr Champions ermöglicht. Hierüber wird euch Solcrushed demnächst informieren.
  • Das Gold für Supporter wird auch verändert. Der Plan ist es, dem Supporter mehr Gold in die Tasche zu stecken, um es ihm leichter zu machen an Items zu kommen. Dies soll durch neue und wiederhergestellte (unser geliebtes Herz aus Gold?) Support-Items ermöglicht werden. Außerdem wollen wir es den Kern-Supportern ermöglichen auch mal nicht ihre Schadensfähigkeiten zu skillen. Doch um genaueres zu erfahren, wird man wohl erst 13 Dämonensteine sammeln müssen, um damit Xelnath (der uns dann vermutlich alle zerstören wird) zu beschwören 😉
  • Der Spielfluss und mathematische Änderungen werden den Schneeballeffekt vom Team etwas verringern. Dies wird durch Änderungen des First-Blood Bonuses, Assist-Streaks, Änderung der Drachen Belohnungen, eine Änderung des Busch-Layouts und Änderungen an den Erfahrungspunkten erreicht. Dies soll dazu führen, die konstant gut spielenden Spieler zu belohnen und nicht diejenigen, die nur am Anfang Glück hatten. Dazu wird euch FeralPony noch etwas erzählen.
  • Und am Ende wird sich Ricklessabandon und FeralPony zusammensetzen um sich über die Strategien außerhalb des Spiels zu unterhalten. Dazu zählen Änderungen an Runen und Meisterschaften. Meisterschaften werden wie jede Season etwas überarbeitet, werden sich aber nicht sehr stark verändern. Das haupsächliche Ziel ist es alle Runen gleich gut zu machen um etwas Dynamik in die Runenbilder zu bringen und währenddessen etwas weniger Wert auf die Strategien zu legen, die außerhalb des Spiels vorbereitet werden müssen.

Mehr strategische Möglichkeiten!

Wenn mehr als Millionen Spieler mit Tausenden Goldmünzen und Items in ihren Taschen auf den Richtfeldern bekämpfen wird es auch Millionen von Möglichkeiten geben diese zu kombinieren und in andere Strategien umzusetzten. Das ist etwas wovon das Live Design Team aktuell nur träumen kann und wie ihr euch vermutlich vorstellen könnt, können sie es kaum noch erwarten das Ganze auf den Live Server aufzuspielen. Wir wollen sehen wie ihr euch mit den Änderungen abfindet und neue Strategien entwickelt auf die wir nie gekommen wären. Aber freut euch nicht zu früh, diese ganzen Änderungen benötigen noch eine geraume Zeit. Wir werden uns auch einige Monate Zeit lassen dem neuen System seinen Feinschliff zu verpassen, da das Balancing vermutlich erstmal ein totales Chaos sein wird. Also seid gespannt denn es werden vermutlich in den nächsten Tagen ein paar Posts mit den genaueren Änderungen folgen.

UPDATE:

Unter „Spielfluss“ fällt bei Riot eigentlich all das vom Core Game, was nicht mit speziellen Rollen, Champions, Items o.ä. zusammenhängt und auf was die Spieler keinen direkten Einfluss haben. Also z.B. wie viel Gold die Spieler durch Kills oder Objectives bekommen, was genau ein Team für Vorteile hat, wenn sie einen Inhibitor einreissen konnten etc.

Welche Bereiche des Spielflusses will Riot ändern?

  • Gold für Kills/Assists
  • Zeitlicher Ablauf des Spiels und für die Objectives (Wann spawnen Dinge etc.)
  • Belohnungen für Objectives (Türme, Baron, Dragon etc.)
  • Erfahrung
  • Funktionsweise der Inhibitoren
  • Todeszeiten
  • Änderungen an Map Layout & Büschen
  • Jungle (dies ist ein Thema für sich und wird in einem weiteren Reddit Post behandelt werden)

Was wird Riot im Bezug auf Objectives ändern?

Dragon: Gold und Erfahrung für das Besiegen des Dragons wird sich über die Zeit erhöhen.

  • In der Preseason soll der Dragon auch im Lategame immernoch ein lohnenswertes Ziel bleiben. Zusätzlich wird der Dragon mehr Erfahrung für Teams gewähren, die im Level zurückliegen. Das macht es zu einem wertvollen Ziel für diejenigen, die deutlich am Verlieren sind. Somit werden auch Teams den Drachen sichern wollen, die am Gewinnen sind, um ihren Vorsprung zu behalten.

Baron: Der Baron Buff wird vom Bonus in Team Fights zu einem Bonus bei Belagerungen verlagert (bspw. zusätzliches Bewegungstempo oder erhöhter Schaden an Türmen)

  • Wir wollen den Baron Buff so verändern, dass er kein overpowerter, teamweiter Buff mehr ist, der dem gebufften Team einen Vorteil in jeder Situation gibt. Anstattdessen wollen wir klarstellen, dass der Baron Buff ein Zeitfenster darstellt, in dem man das Spiel besser beenden kann.

Türme: Das teamweite Gold für die Zerstörung eines Turms wird reduziert, aber das Gold für die Spieler, die direkt an der Zerstörung des Turms beteiligt waren, wird erhöht. (Misaya vermerkte, dass er dachte, die Belohnung für die Türme würde auf Asissts bzw. Mitwirkung durch Schaden basieren, aber die Turmzerstörung gewährt Gold für jeden in der Nähe)

  • Diese Änderung belohnt Spieler direkt für ihre gute Aktion anstatt die Belohnung auf ihre Mitspieler aufzuteilen.

Super Minions & Inhibitoren: Ein zerstörter Inhibitor wird nicht mehr alle Minions stärker machen. Anstattdessen werden Minions in einer Lane mit einem zerstördten Inhibitor nun stärker pushen als zuvor, während Minions in den anderen Lanes nicht davon beeinflusst werden.

  • Das Ziel hierbei ist Klarheit. Momentan führt ein einzelner zerstörter Inhibitor dazu, dass alle Minions auf der gewinnenden Seite der Karte stärker werden und somit die Lanes pushen. Das setzt das verteidigende Team unter Druck, aber erlaubt es gleichzeitig Spielern in diesem Team die gepushten Lanes relativ sicher zu farmen und möglicherweise ein oder zwei spielentscheidende Items zu kaufen. Das bedeutet dennoch, dass es sehr schwer ist, nach einem zerstörten Inhibitor zurück ins Spiel zu kommen, weil Teams auch nach einem großartigen Comeback zuerst ALLE ihre Lanes zurückpushen müssen bevor das gegnerische Team respawnt. Wir wollen Teams, die epische Spielzüge machen, eine wirkliche Möglichkeit geben ein Comeback hinzulegen.

Und was wird am übrigen Spielfluss geändert?

Berechnung der Belohnungen für Kills: Wer haben das schon zuvor in unserem Support Post erwähnt, aber wir werden „Assist Serien“ („assist streaks“) hinzufügen, in denen Spieler Bonusgold für weitere Assists bekommen, wenn sie viel mehr Assists haben als Kills. Zusätzlich ändern wir die Funktionsweise, wie Todesserien zurückgesetzt werden. Bisher hing das nur von Kills und Assists ab, aber wir suchen nach Möglichkeiten auch andere Formen von Beteiligung einzurechnen. Schließlich betrachten wir auch Belohnungen für Kills im allgemeinen und wie groß ihr EInfluss im Early Game verglichen zum Mid bis Late Game sind.

(Re)Spawnzeiten von Minions und im Jungle: Alle Minions und Jungle Camps werden früher im Spiel spawnen.

  • Wir experementieren damit die Zeit ein bisschen zu reduzieren bevor Minions und Jungle Camps spawnen, damit das Spiel zu einem früheren Start kommt. Es gab einfach zu viel Wartezeit zwischen dem Laden des Spiels und den ersten Momenten, in denen etwas passiert. Unsere Änderungen hier lassen nahezu jede Eröffnungsstrategie weiterhin umsetzbar ohne zu großzügig bei Map-weiten Teamumstellungen zu sein.

Änderungen an Büschen: Wir bereinigen eine Menge der L- und C-geformten Büsche, so dass Spieler mit einem einzigen Ward Sicht über den gesamten Busch bekommen.

  • Im Jungle bedeutet dies mehr freie Sichtlinien, sowohl für Sicht durch Wards als auch für jeden, der versucht sich durch den Jungle zu bewegen.
  • Wir haben außerdem die Bedeutung einiger Büsche reduziert, bei denen wir den Eindruck hatten, dass sie zu seltsamen Kampfsituationen führten. Wir haben vorher Situationen gesehen, in denen ein Ward in einem Bush Kämpfe enorm einseitig machte zu Gunsten des Teams mit dem Ward. Wir haben die Büsche in diesen Regionen ein wenig gekürzt, damit immernoch Sichtlinien unterbrochen werden können und Melee Champions eine taktische Zone haben, in der sie sich verstecken können. Allerdings verdecken diese Büsche nicht länger die Sicht auf das gesamte Schlachtfeld, wenn sie nicht gewardet sind.

Quelle: Reddit
Quelle: Reddit und Baronbuff.de







Categories: Allgemein, News, Patch

Leave a Reply