Hallo Freunde, heute hat Riot angekündigt, dass ein Nidalee Rework kommen wird.
Viele Spieler haben sich über Nidalee aufgeregt, dass sie zu OP sei, wegen ihren Speeren, die einfach zu viel Schaden machen und zu wenig Cooldown haben.
Zudem sei der Heal zu stark und der Escape ebenfalls.
Zu dem englischen Original-post kommt ihr HIER.

Nidalee Lucky Spear

Wenn ihr lust habt, schaut doch mal den geilen „Lucky“ oder „Skilled“ Speer an! :)

Deutsche Übersetzung:

Nidalees Potential aus weiter Ferne zu nuken und selbst unantastbar zu bleiben, ist für das Spiel problematisch. Es schafft ein Szenario in dem es keine wirkliche Strategie gegen sie gibt, was dem interaktiven Spielprinzip widerspricht, welches wir unterstützen. Unsere Arbeiten an ihr beinhalten unter anderem einschneidende Balancing Änderungen in Bezug auf Wurfspeer und ihrer allgemeinen Fluchtstärke. Außerdem wollen wir sie zu einen ausgereifteren Gestaltwandler entwickeln, der für den Erfolg in den meisten Fällen auch wirklich Gebrauch von beiden Formen machen muss. Davon abgesehen ist Nidalee ein sehr spaßiger Charakter und deshalb wir wollen sie auch nicht komplett neu aufarbeiten. Keine ihrer Fähigkeiten wird durch eine vollkommen andere ersetzt, trotzdem soll das Spiel mit und gegen sie ein neuartiges Spielerlebnis bieten.

Bevor wir jedoch noch weiter ins Detail gehen, seid euch bitte bewusst, dass wir noch immer in der Testphase sind und weiterhin kleine Änderungen vornehmen können und werden!
Die zwei größten Änderungen betreffen Nidalees Puma-Kit und ihre passive Charakter-Fähigkeit. Feliner Aspekt wird 4 Ränge haben und bereits ab Level 1 automatisch trainiert sein. Die Sprung und Schlag Fähigkeiten werden in Richtung des Spielerkursors hin ausgeführt. Was ihre passive Fertigkeit betrifft, ließt sich das Ganze folgendermaßen:
Wenn Nidalee sich durch Gebüsch bewegt, wird ihr Lauftempo 2 Sekunden lang um 10% erhöht und steigt X% in Hinblick auf sichtbare, gegnerische Champions in weitläufigem Radius. Ein Treffer des gegnerischen Champions mit Wurfspeer oder Auflauern bewirkt, dass dieser für 3 Sekunden unter dem Einfluss von „Gejagt“ steht, was Nidalees Sprung und ihre Bewegungsgeschwindigkeit in seine Richtung erhöht und zusätzlich die erste Fertigkeit ihrer jeweiligen Fähigkeiten in Pumaform verstärkt.
Das führt natürlich zu einer Reihe von Fragen:
Wie hoch ist der Faktor X%? 
An dieser Balancing-Entscheidung werden wir bis zu ihrem Release noch weiter herumschrauben. Wir wollen damit einen merklichen Unterschied zwischen Verfolgung und Flucht schaffen.
Wie groß soll der „weitläufige Radius“ genau ausfallen?
Da es sich dabei um weitere Variable handelt, an der wir weiterhin schleifen, gibt es momentan noch keinen endgültigen Wert. Der Gedanke dahinter ist, ihr interessante Möglichkeiten zu schaffen, wie sie einen Kampf angeht.
Wie sollen ihre Puma-Fertigkeiten verstärkt werden?
Anfallen: Die Fähigkeit Anfallen hin zu einem Gejagten Ziel verursacht erhöhten Schaden
Sprung: Kann dafür genutzt werden, um Gejagten Zielen mit doppelter Reichweite nachzusetzen.
Schlag: Die Fähigkeit Schlag in Richtung eines Gejagten Ziels, setzt den Cooldown von Sprung auf einen bestimmten Wert zurück, sollte sich Sprung über diesen Wert befinden.
Feliner Aspekt: Als Puma erlangt Nidalee Sicht auf alle Gejagten Gegner.
Zusätzlich dazu gibt es noch jede Menge anderer Änderungen in ihrem gesamten Skillset. Die wesentlichen beinhalten folgende Punkte, sind aber nicht darauf beschränkt:
Wurfspeer
  • Basisschaden und Fähigkeitsstärke Verhältnis gesenkt
  • Cooldown skaliert mit jedem Rang in Feliner Aspekt (R)
  • Bewirkt den Debuff Gejagter bei gegnerischen Champions

Auflauern

  • Cooldown und Mana Kosten drastisch reduziert
  • Verringert nicht länger Rüstung und Magieresistenz
  • Bewirkt den Debuff Gejagter bei gegnerischen Champions und verursacht den Fallenschaden über dessen Dauer hinweg
  • Jede Falle kann nur ein Ziel betreffen

Wilde Woge

  • Basis-Heilung und Fähigkeitenstärke angepasst

Feliner Aspekt

  • Hat jetzt 4 Ränge und ist bereits ab Level 1 gelernt
  • Gibt nicht länger passiv 20 Lauftempo
  • Cooldown skaliert mit den Skill-Rängen herunter
  • Basis-Schaden sämtlicher Puma Fähigkeiten und ihre Skalierungen angepasst

Anfallen

  • Verursacht komplett magischen Schaden und erhält eine Fähigkeitsstärke Rate zusätzlich zur bereits bestehenden Angriffsschaden Ratio und der Skalierung auf Basis von fehlendem Leben.
  • Verursacht erhöhten Schaden an Gejagten Zielen

Sprung

  • Wird in Richtung des Spielerkursors ausgeführt
  • Kann dazu genutzt werden um Zielen mit erhöhter Reichweite nachzustellen
  • Cooldown erhöht
  • Das Töten einer Einheit setzt den Cooldown von Sprung bis zu einem bestimmten Wert herab, sollte er sich über diesen Wert befinden

Schlag

  • Wird in Richtung des Spielerkursors ausgeführt
  • Der Schlag auf ein Gejagtes Zieles setzt den Cooldown von Sprung bis zu einem bestimmten Wert herab, sollte er sich über diesen Wert befinden
Nachträgliche Gedanken
… über das Ruinieren von AD/Bruiser Nidalee
Viele Spieler scheinen sich Sorgen zu machen, dass AD oder Bruiser Nidalee nicht länger brauchbar ist. Ich denke das dies darin begründet liegt, dass Anfallen nun magischen Schaden verursacht und mit Fähigkeitenstärke skaliert. Ich möchte betonen, dass dies ZUSÄTZLICH zu den momentanen Schadenswerten erfolgt. Falls es mehr darum geht, dass sie damit fast ausschließlich magischen Schaden austeilt und dies in der Toplane problematisch für sie sein könnte, werde ich mich damit nochmal beschäftigen. (Der originale Post wurde editiert, um diesen Gedanken wiederzuspiegeln).
… über das Zielen von Sprung und Schlag 
Um ehrlich zu sein – und mit dem Hintergrund selbst ein Nidalee-Spieler zu sein – habe ich die Änderung der Zielmechanik ihrer Puma-Fähigkeiten ziemlich lange vor mir hergeschoben. Nachdem ich mich damit dann aber letztendlich auseinandergesetzt habe kann ich sagen, dass es es sich wirklich gut anfühlt und das nicht nur für Nida-Neulinge, sondern auch alte Hasen mit jeder Menge Erfahrung. Es dauert ein Spiel oder zwei, bis man sich daran gewöhnt hat, danach fällt die Kontrolle aber bedeutend leichter. Es ist eines dieser Dinge, für die ihr euch auf mein Wort verlassen müsst, bis ihr es selbst austesten könnt. Ich bin jedoch sicher, dass ihr mir dann zustimmen werdet, auch wenn es eine kleine Umgewöhnung bedeutet. Außerdem steckt da auch einige Scripting-Logik dahinter, die sich darin äußert, dass Nidalee nach wie vor vorwärts springt, wenn der Kursor zu weit von ihr entfernt ist. (Zum Beispiel wenn man zurück auf die Lane hopst).
… über Nidalee und die Problematik zu squishy zu sein, um in den Nahkampf zu gehen
Wenn es sich tatsächlich zeigt, dass sie viel zu schnell stirbt, ist das ein Problem, dass wir lösen können. Wir könnten ihr zusätzliche Resistenzen als Puma geben oder einfach ihre Basiswerte erhöhen. Wir könnten auch ihren Basis-Angriffschaden anheben, damit sie es sich leisten kann etwas tankier zu bauen. 
… zur Klarifizierung ihres Puma Bonuses bei Gejagten Zielen
Die erste jeder ihrer drei Fähigkeiten für jeden Gejagten Effekt bei einem gegnerischen Champion ist verstärkt. Das erste Anfallen, der erste Sprung wie auch der erste Schlag sind allesamt verstärkt. Ein Gegner muss entweder durch einen Wurfspeer oder eine Auflauern Falle getroffen werden, um den Effekt zu erneuern und die Boni ein weiteres Mal zu gewinnen.
… zu den Sorgen darüber, dass Nidalee nutzlos wird
Ich nehme eure Sorgen ernst. Ich selbst habe Nidalee die gesamte vergangene Saison als Haupt-Champion gespielt und sie ist nach wie vor eine meiner Lieblingshelden. Ich weiß, wir haben bei unseren vorangegangenen Champion Updates zu Release nicht immer die perfekte Balance gefunden, aber ich denke, dass wir daraus gelernt haben und nicht dieselben Fehler machen. Einer der tollen Aspekte dieser Änderungen ist, dass wir die Möglichkeit haben die Dinge zu drehen und schleifen, bis sie sich richtig und auf vernünftige Weise machtvoll anfühlen, mit einer Nidalee die angemessene Risiken eingeht und grandiose Erfolgsmomente genießen kann. Ich stehen eurem Feedback, wenn es denn gut durchdacht und erklärt ist mehr als offen gegenüber, denn es ist mir wichtig, dass es auch nach den Änderungen noch richtig Laune macht mit ihr zu spielen. Haut rein! :)

Quelle: battle.net


Leave a Reply